Heizlastberechnung

Die Heizlastberechnung nach DIN EN 12831 ist die Voraussetzung für die Auslegung aller weiteren Komponenten einer Heizungsanlage.

Dieser Nachweis ist verbindlich und muss vor jedem Einbau eines Wärmeerzeugers und dem Wärmeübertragungssystem (Heizkörper etc.) berechnet werden. Dadurch wird diese Berechnung nach dem ausführlichen Verfahren nach DIN EN 12831 vor dem Einbau einer Heizungsanlage zur Pflicht und ist in der Energieeinsparverordnung verankert. 

Bei der Heizlastberechnung wird die Heizlast (Wärmebedarf) ermittelt die im ungünstigsten Fall benötigt wird, um die vom Nutzer gewünschte Raumtemperatur im Gebäude zu gewährleisten.

Wir führen Heizlastberechnungen nach der DIN EN 12831 für Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser für Architekten, Bauherren, Installateure, Planer und Bauunternehmen nach dem ausführlichen Verfahren aus.


Infoveranstaltungen