Energieeffizienzberatung für Klein- und mittleren Unternehmen (KMU) 

Als zugelassener KMU-Energieeffizienzberater der BAFA, biete ich Ihrem Unternehmen eine umfassende Energieeffizienzberatung an. Ziel ist es, in solchen Unternehmen möglich betriebliche Energieeinsparmöglichkeiten herauszufinden. Die BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) fördert solche Energieeffizienzberatungen, wenn diese von zugelassenen Fachexperten für Energieberatung im Mittelstand der BAFA durchgeführt werden. Das Energieeinsparpotential ist enorm bei weiter steigenden Energiepreisen. Nachfolgende Fördermöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung: 


Die wichtigsten Eckdaten zur Förderberatung:  

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und des sonstigen Dienstleistungsgewerbes sowie Angehörige der Freien Berufe mit Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland, die weniger als 250 Personen beschäftigen und einen Jahresumsatz von nicht mehr als 50 Millionen Euro oder eine Jahresbilanzsumme von nicht mehr als 43 Millionen Euro haben.

Für Unternehmen mit jährlichen Energiekosten über 10.000 Euro, beträgt die Zuwendung 80 Prozent der förderfähigen Beratungskosten einschließlich einer eventuell in Anspruch genommenen Umsetzungsberatung, jedoch maximal 8.000 Euro.

Für Unternehmen mit jährlichen Energiekosten von maximal 10.000 Euro, beträgt die Zuwendung 80 Prozent der förderfähigen Beratungskosten einschließlich einer eventuell in Anspruch genommenen Umsetzungsberatung, jedoch maximal 800 Euro.

Die Eckdaten und weitere Details finden Sue auch unter "Energieberatung im Mittelstand" der BAFA. 

 

Förderprogramm zur Verbesserung der Energieeffizienz in Unternehmen 

Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen haben noch unausgeschöpfte Potenziale zur Energieeinsparung. Oft fehlt es in den Unternehmen aber sowohl am Wissen um die bestehenden Einsparpotenziale als auch an den notwendigen Mitteln zur Finanzierung. An beiden Stellen setzt gemeinsam, von Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und KfW-Förderbank gestartete Förderprodukte für Energie & Umwelt, an.   

 

Diese Produkte bestehen aus zwei Bausteinen: Erstens aus einer fachkundigen und unabhängigen Energieberatung, und zweitens aus einem im Zins verbilligten Investitionskredit. Mit dem Baustein „Energieberatung im Mittelstand“ sollen in der mittelständischen Wirtschaft nicht nur ungenutzte Energieeinsparpotenziale identifiziert werden, sondern auch konkrete Vorschläge für wirtschaftlich sinnvolle Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz herausgearbeitet werden.  

 

Damit die bei der Beratung erfassten Einsparpotenziale von den Unternehmen auch realisiert werden können, stellt die KfW mit dem zweiten Programmbaustein zusätzlich zinsgünstige Darlehen und Tilgungszuschüsse für die erforderlichen Investitionen zur Verfügung.  


Zuschüsse für eine Sanierung 

  •   KfW-Effizienzhaus 70: 17,5 %, max. 175 EUR pro m 2
  •   KfW-Effizienzhaus 100: 10 %, max. 100 EUR pro m 2
  •   KfW-Effizienzhaus Denkmal: 7,5 %, max. 75 EUR pro m 2
  •   Einzelmaßnahmen: 5 %, max. 50 EUR pro m 2

 

Zuschüsse für einen Neubau

  •   KfW-Effizienzhaus 55: 5 %, max. 50 EUR pro m 2
  •   KfW-Effizienzhaus 70: kein Tilgungszuschuss

 

Weitere Informationen zu den KfW-Förderprodukte finden Sie auch unter "Energie & Umwelt".

Infoveranstaltungen