HEIZLAST­BERECHNUNG


Die Heizlastberechnung nach DIN EN 12831 ist die Vor­aus­setzung für die Auslegung aller weiteren Komponenten einer Heizungsanlage.

Dieser Nachweis ist verbindlich und muss vor jedem Einbau eines Wärmeerzeugers und dem Wärme­über­tra­gungs­system (Heizkörper etc.) berechnet werden. Dadurch wird diese Berechnung nach dem ausführlichen Verfahren nach DIN EN 12831 vor dem Einbau einer Heizungs­anlage zur Pflicht und ist in der Energie­ein­spar­ver­ordnung verankert.

Bei der Heizlastberechnung wird die Heizlast (Wärmebedarf) ermittelt die im ungünstigsten Fall benötigt wird, um die vom Nutzer gewünschte Raum­tem­pe­ra­tur im Gebäude zu gewährleisten.

Wir führen Heizlast­be­rech­nungen nach der DIN EN 12831 für Einfamilienhäuser und Mehr­familienhäuser für Ar­chi­tekten, Bauherren, Installateure, Planer und Bau­unter­nehmen nach dem ausführlichen Verfahren aus.



 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
LinkedIn