ENEV-NACHWEIS
(WÄRMESCHUTZ­NACHWEIS)


Die Fortschreibung der Energie­ein­spar­verordnung (EnEV) und der sich damit ständig verschärfenden gesetzlichen Anforderungen stellt immer wieder eine neue Heraus­forderung bei der Planung eines Gebäudes dar. Egal ob Neubau oder sanieren eines Altbaus.

Ein DIN-gerechneter Wärmeschutz­nachweis für den Neubau und Altbau nach EnEV gehört zu den obli­ga­to­risch einzureichenden Bauvorlagen. Nach der Wärmeschutz­verordnung ist der Nachweis zum Wärmeschutz (EnEV-Nachweis) zusammen mit dem Bauantrag bei der Baugenehmi­gungs­behörde vor Baubeginn einzureichen.

Nach der Fertigstellung des Bauvorhabens wird geprüft, ob das Bauwerk die Vorgaben der EnEV für den Wärme­schutznachweises erfüllt. Abschließend wird der Gebäude­energieausweis ausgestellt und dem Bauherrn übergeben.

Gerne übernehmen wir für Sie die Aufstel­lung des Nachweises gemäß aktueller Energieeinsparverordnung für das geplante Gebäude unter Berücksichtigung der geplanten haustechnischen Anlagen.


HINWEIS

Der Nachweis gemäß Energie­ein­spar­verordnung kann bei planerischen Änderungen angepasst werden, um die Wärmebilanz jeweils nachweisen zu können. Am Ende des Bauvorhabens liegt dann ein EnEV-Nachweis vor, der dem tatsächlichen Bauzustand entspricht.


 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
LinkedIn